+43 2856 5011 office@asma.at

Firmengeschichte

Gründung 1980 von Max Aspelmayr
 als Einzelunternehmen, heute Familienunternehmen in der 2.Generation, mit aktuell ca. 140 Mitarbeitern mit Stammsitz in Weitra / Österreich und einem weiteren Standorten in Polen

 

asma-Weitra Gründer Max Aspelmayr

  • 1980: Gründung in Wultschau
  • 1983: Errichtung der ersten Fertigungshalle,
 5 MitarbeiterInnen
  • 1989: Errichtung einer weiteren Fertigungshalle, 20 MitarbeiterInnen
  • 1991: Start einer Vertriebsvertretung in Tschechien
  • 1995: ISO-Zertifizierung und Start einer Vertriebsvertretung in Deutschland
  • 1998: Umzug in das Respo-Gebäude, einer ehemaligen Texilfabrik, in Weitra, 40 MitarbeiterInnen
  • 2004: Gründung einer Niederlassung in Polen
  • 2006: Fertigstellung Generalsanierung des Betriebsgebäudes, 88 Mitarbeiterinnen
  • 2010: Start Industriewalzenfertigung mit Lizenzpartner in der Slowakei
  • 2013: Zubau Lagerhalle, vollautomatische Gebäudesteuerung, 105 MitarbeiterInnen
  • 2013: Inbetriebnahme Werk II in Wultschau, Start PUR-Schaumverarbeitung asmacell
  • 2013: Handelsvertretung in Ungarn
  • 2014: Inbetriebnahme vollautomatische Rollenbeschichtungsanlage
  • 2016: Großbrand in Bearbeitungshalle;
  • 2016: neuer Mitarbeiterparkplatz, Neugestaltung Mitarbeitereingang, 117 MA
  • 2018: Planung Neubau Produktionshalle 3000 m2, Parkplatz, Warenlogistik, 135 MitarbeiterInnen